Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Männergruppe

7. März 2019 19:30 - 22:00

- Spende

Die Männergruppe findet jeweils am ersten Donnerstag im letzten Quartalsmonat (3.6.9.12.) statt. Wir beginnen im März mit dem Ritual der Feuerwache.

Manitonquat Medicine Story, geb. 1929, Indianer vom Stamme der Wampanóag erläutert:

„So however we want to address it – we close our hearts together and send our thanks to the great mystery – Howgh!… Im Zentrum, in der Mitte des Kreises steht der Respekt vor der Heiligkeit aller Dinge. Jeder bringt in den Kreis, was er sagen möchte. Wenn der Sprechende fertig ist und sich hinsetzt, bleiben die anderen einfach still sitzen und lassen das Gehörte in ihrem Geist weiterarbeiten – und dann wird der nächste Sprecher langsam aufstehen und sein Thema in den Kreis bringen. Uns ist wichtig, dass wir die verschiedenen Stimmen in der Mitte versammeln – dann sagen wir: Leg es ans Feuer. Wenn wir nämlich das, was wir sagen, über die Mitte hinweg an jemand anderen richten, dann ist derjenige gezwungen, entweder Zustimmung oder Ablehnung zu äußern. Wenn man aber alles in die Mitte spricht, dann kann jeder einfach nur zuhören.“

Wache meint: ins Feuer schauen und wach werden, offen werden für den Großen Geist (great mystery).

Absichtslos sein – und von einer Eingebung getroffen werden, wie es mir auch unter der Dusche passiert.

Die Geschichte des Lebens, unsere persönliche Geschichte aus dem gegenwärtigen Moment, aus der Stille heraus neu erzählen, uns lösen von dem angesammelten Wissen – das lässt uns neu verstehen, wer wir sind und wohin wir gehen wollen. – Wir sind die Welle und das Meer.

Tatsache ist: wir leben auf dem Planeten Erde, der zu einer bestimmten Zeit Gestalt annahm, woraufhin alles, was passierte, Teil eines einzigen Prozesses war. Dieser Prozess, der zunächst die Erde formte, brachte dann Luft, Wasser, Land, Erdreich und lebendige Wesen hervor. Dieser Prozess hat Kontinuität und eine Struktur, in der alles mit allem in Verbindung steht.

Das Ritual der Feuerwache hat eine ganz einfache Form; es schafft einen diskursfreien Raum. Alles, was (in) uns „(hin)ein-fällt“, wovon wir berührt sind, ist Teil des „Großen Gedächtnis“, das sich am Feuer still versammelt, ist meine persönliche Resonanz auf das Erzählen und das Schweigen im Feuerkreis.

Um Anmeldung wird gebeten:

Martin: martin.p@gastwerke.de

 

 

 

Details

Datum:
7. März 2019
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
Spende
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

gastwerke Akademie
E-Mail:
kontakt@gastwerke-akademie.de

Veranstaltungsort

gASTWERKe e.V.